Die Sammlung wird am 1. September in Südkorea erstmals eingeführt.
Zur Unterstützung aller Jungen und Männer, ja, das Make-up, startet die Marke Chanel 2018 Erste Linie von Make-up Männer, und nicht irgendwo, sondern auch in Land steht perfekt, makellos und offensichtlich ohne Poren übergroße und ohne Rebellen Augenbrauen. Ja, es ist Korea.
Zunächst wird die Sammlung nur drei Produkte umfasst, nämlich ein leichte Abdeckung Fundament mit einem matten Lippenbalsam und einen Augenbrauenstift, in vier Farben erhältlich - inklusive grau. Leider ist es noch unklar, ob sie wollen oder nicht, die Bedürfnisse aller Menschen weltweit zugeschnitten passen (hallo, auch für Frauen schwer zu finden den richtigen Farbton ist, bin ich richtig?) Oder wenn sie gehen, Join und andere ergänzende Produkte.
Die Chanel Boy-Linie wird ab dem 1. September in Südkorea erhältlich sein und im November auf den internationalen Markt kommen. Boy Chanel Bild eine südkoreanische Lee Dong-wook spielen, wer dann in der Tat der erste koreanische in der Rolle des Markenbotschafter Chanel.


 Name Franchise, „Boy“ ist nicht alltäglich, wie Sie glauben, denn es ist einfach aus dem Substantiv „Jungen“ kommt, werden aber durch den Namen von Boy Capel, Muse und Lebenspartner Gabrielle Chanel inspiriert - oder Coco, wenn Sie bevorzugen. Oh, was für ein Tribut!
In einer Erklärung, sagt der Firmenvertreter Chanel, dass Linie, die die Grenzen von Geschlecht und Geschlecht in Bezug auf Schönheit auferlegt überschreiten soll und für die Selbstpflege benötigt, und eine klare Vision von Werten Modehaus zu präsentieren: „Schönheit ist keine Frage des Geschlechts, es ist eine Frage des Stils ".
„So wie Gabrielle Chanel verwendet, um Elemente aus der männlichen Garderobe zu leihen Frauen zu verkleiden, sowie Chanel Inspiration im weiblichen Universum findet, wenn ein neue ästhetische Vokabular männlichen persönliche Komponieren. Linien, Farben, Einstellungen, Gesten ... Es gibt kein absolutes weibliches oder männliches. Stil ist der, den wir als Menschen definieren. "Junge de ChanelJunge de Chanel[Przypnij na Pinterest] [Podziel się]
Obwohl das Haus Chanel zum ersten Mal führt nur in seiner Geschichte von 108 Jahren Linie von Make-up für Männer, ist es aber nicht die erste, dies zu tun. Neben Marken, die vor kurzem zu vermarkten ihre Produkte als unisex, dort bereits und exklusive Linien für Männer, dank Tom Ford oder Marke Mmuk (auf ASOS) begonnen haben.
Gefällt dir diese Initiative?