5 Regeln, die Sie in einer neuen Beziehung beachten müssen


Alles dreht sich um Wissenschaft. Ja, die Liebe spielt mit unseren Hormonen und Chemikalien im Gehirn und lässt uns die Welt um uns herum vergessen.
Auch wenn die Liebe uns nicht unbewusst macht (nicht immer), kann sie unser soziales Leben und unsere Beziehungen zu unseren Angehörigen ruinieren und falsche Entscheidungen im Leben treffen.
Es passiert manchmal, dass wir unseren Freunden sagen, dass wir mit der falschen Person zusammen sind, und wir sehen das einfach nicht. Wir können uns der schlechten Dinge unseres Partners bewusst werden, was nur in unangenehmen Situationen resultiert, weil wir irgendwann aus der Euphorie herauskommen und mit Traurigkeit feststellen, dass wir mit der falschen Person Zeit verloren haben.
Um Katastrophen zu vermeiden, sind hier die fünf goldenen Regeln, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie sich verlieben.
1. Nehmen Sie es langsam und treffen Sie keine voreiligen Entscheidungen
Sie sind seit sechs Monaten nicht mehr zusammen, gehen Sie also auf die Erde zurück und denken Sie jetzt nicht über die Ehe nach. Es ist äußerst wichtig, unseren Partner so gut wie möglich zu kennen, bevor wir mit ihm ernsthafte Pläne für die Zukunft beginnen. DU BIST LETZT! Schritt für Schritt lernen Sie die nächste Person kennen und verdienen Ihr Vertrauen und umgekehrt. Die Entscheidung, gemeinsam umzuziehen oder zu früh zu heiraten, schafft keine ständige Verbindung zwischen Ihnen, selbst wenn Sie das glauben. Sie müssen geduldig mit Beziehungen sein.
2. Sei ehrlich mit ihm, aber auch mit dir!
Eine ernsthafte und dauerhafte Beziehung wird immer von Aufrichtigkeit ausgehen, und wenn Ehrlichkeit nicht die Basis ist, auf der wir Beziehungen zu potenziellen Lebenspartnern aufbauen, können wir davon ausgehen, dass wir tatsächlich nichts gebaut haben. Wie ein Zuhause braucht eine verliebte Partnerschaft eine Grundlage, um zu wachsen. Es gibt keine Ausnahmen, Aufrichtigkeit hat in einer erfolgreichen Beziehung einen Grundpfeiler.
Denken Sie außerdem daran, dass Sie, wenn Sie jetzt nicht Ihre wahre Persönlichkeit zeigen, dies jedes Mal tun müssen, wenn Sie sich treffen. Es gibt mehr Kopfschmerzen. Lassen Sie ihn genau wissen, wie Sie sind und sorgen Sie dafür, dass er sich in seiner Umgebung wohlfühlt. Das ist sehr wichtig!
3. Freunde zuerst
Der Mann neben dir MUSS dein Freund sein, bevor er Sexpartner wird.
Alles geht viel, viel einfacher, wenn Sie die Vor- und Nachteile voneinander kennen. Mit einem Freund kannst du weinen, lachen und schwierige Zeiten durchleben. Eine Person, mit der Sie nur ein Abenteuer für eine Nacht haben, wird wahrscheinlich mit dem ersten Hilferuf in die Luft gejagt, aber ein Freund wird neben Ihnen sein, um Sie in den Armen zu halten. Sie wollen auf jeden Fall jemanden, der Ihre Fehler nicht beurteilt und Sie mit ganzer Seele liebt. Weisen Sie Zeit zu kennen, bevor Sie fortfahren können!


4. Vergessen Sie nicht das Leben von TA!
Weisst du Sie haben eine Karriere zu verfolgen, Freunde, die Sie sehen wollen, eine Familie, die Sie vermisst, usw. Ich isoliere Sie also nicht mit Ihrem Liebhaber von der Welt um Sie herum. Sie müssen nur noch verlieren.
In einer ausgeglichenen Beziehung lebt jeder Partner ein Leben für sich, nicht nur ein Leben. Vielleicht ist es anfangs schön, alles zusammen zu machen, aber nach einer Weile fühlt man sich von einander erstickt und es wird sehr heiß für dich, wieder andere Aktivitäten zu haben.

5. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt
Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, lassen Sie nichts los! Wenn Sie denken, dass Sie sich irren oder das Gefühl haben, dass etwas verborgen ist, sprechen Sie mit ihm. Die Art und Weise, wie er Ihren Verdacht beantwortet, wird Ihnen viel über ihn erzählen.
Wenn er ruhig antwortet und es Ihnen nichts ausmacht, weil Sie solche Fragen haben, ist er ein ernsthafter Mann. Wissen Sie, dass ... Wer entschuldigt wird? Da eine ausgewogene Beziehung auf Respekt und Vertrauen basiert, muss der Partner aufgeschlossen sein, was Sie aufregt, ohne den Eindruck von Übertreibung zu erwecken. Lassen Sie die Dinge nicht durch, ohne etwas zu sagen, denn es kann zu spät sein, bis Sie sich zu einem Gespräch entschließen.